Unterwasser-Rugby faszinierend vielseitig atem(be)raubend

gut nass

Warum ausgerechnet Unterwasser-Rugby?


Der Sport Unterwasser-Rugby fasziniert durch sein Treiben unter Wasser und die damit empfundene annähernde Schwerelosigkeit.
Die Vielseitigkeit und Einzigartigkeit der drei Dimensionen unter Wasser - in Verbindung mit der Bewegungsfreiheit - bietet ihren Reiz und erfordert eine ungewohnte Übersicht. Ein "oben" und "unten" kommt zum "vorne", "hinten", "rechts" und "links" dazu. Die körperliche Kraft tritt hinter die Schnelligkeit und Beweglichkeit jedes einzelnen. Im Unterwasser-Rugby sind einzelkämpferische Aktionen eher die Ausnahme, die Regel ist vielmehr das schnelle Zusammen- und Abspiel aller Mannschaftsmitglieder, das kontaktlose Anbieten als Anspielstation für seinen atemlosen Kameraden. Der Mannschaftsgeist steht oben an, während der geschlechtliche Unterschied absolut in den Hintergrund tritt.

Zum Einstieg in den Sport Unterwasser-Rugby sind nur Flossen, Taucherbrille und Schnorchel nötig sowie Furchtlosigkeit vor dem Wasser. Ebenso sollte eine Bereitschaft, seinen inneren "Schweinehund" mal zu überwinden und sich etwas zu quälen, vorhanden sein. Die Kondition, die Ausdauer, das Ballgefühl und der gewohnte Umgang mit der Ausrüstung kommen durch das Training und die Übung sehr schnell. Der Sport Unterwasser-Rugby bietet damit sehr gute Übungs- und Anwendungsmöglichkeiten für den Tauchsport.

mail@unterwasserrugby-luedenscheid.de zurueck zur Startseite